Montag, Oktober 10, 2005

 

Definition:ausserordentliche Population


Es ist klar, dass durch die Erweiterung des internationalen Erziehungsbereichs in den Pfeilhockerzonen eine Erniedrigung des insgesamten Durchschnittwertes von sämtlichen Radarrepubliken zu stande kommt.Aber wenn man durch die Erweiterung einen solchen Effekt erzielen kann, was geschieht dann bei einer umgekehrten Reaktion von den Einwohnern des Polarkaps in den weiter östlichen Zonen die mehr Ionen als kationen erhalten, wenn man diese Differenz des Felisters(ein Wort das in dem Buch unterm Rad zur Anordnung des Autors Hermann Hesse geführt wird) nicht beachtet?Nun, jetzt kommt die ausserordentliche Population ins Spiel.
Wenn man einen Schnittwert der beiden aufgeführten Theorien nimmt, nennt man das die ausserordentliche Population.
Wenn sie das nicht verstanden bzw. periuiert haben, müssen sie so schauen wie ich auf diesem FOTO!!!

Comments:
Hallo, ich hab den Text nicht verstanden, schaffe es aber auch nicht so zu schauen wie du auf dem Bild. Was jetzt? Ich erbitte baldige Antwort auf meiner Seite.
 
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
 
Ihre Darstellung der Dinge ist sehr klar und verständlich dargestellt. Danke für die Erläuterung.
Ihre Seite ist hochinteressant und brandaktuell, hier kann man sehr viel lernen. Danke für ihr Verständnis
 
Kotz dir aufs Arschloch und lutsch deine Scheiße du Kopf
 
Kommentar veröffentlichen

<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?